Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Halverton verstärkt Asset Management

Halverton Real Estate Investment Management wächst weiter und vergrößert sein Asset-Management-Team. Seit Oktober 2005 haben die Investment Manager für Ihre Mandanten über 30 Gewerbeobjekte mit einem gesamten Transaktionsvolumen von rund 250 Millionen Euro erworben. Halverton hat nun zum 1. Juni 2006 zwei weitere Asset Managerinnen engagiert.

.

Alyssa Huse (Bild l. o.) wird als Asset Managerin von Frankfurt aus feder- führend mehrere von Halverton akquirierte Gewerbeimmobilien betreuen. Zu ihren Aufgaben gehört die Identifikation und Realisierung von Wertstei- gerungspotenzialen der Objekte durch Ertragsoptimierungen und Kosten- senkungen. Frau Huse hat zuletzt als stellvertretende Leiterin des Immo- bilienmanagements das Vermietungsmanagement und die Steuerung der externen Dienstleister für ein Portfolio aus rund 1.000 Sonderimmobilien in Deutschland verantwortet.

Tanja Härtel (Bild l. u.) hat während ihres Architekturstudiums im operativen Facility Management gearbeitet. Dazu gehörten Aufgaben im Flächenman- agement, Umzugsorganisation, Instandhaltungsplanung, die Koordination externer Dienstleister und die Betreuung firmeninterner Baustellen. Nach ihrem Abschluss als Architektin war Frau Härtel an der Fachhochschule Mainz in Forschung und Lehre im Studiengang Bautechnisches Facility Management tätig. Dort graduierte sie berufsbegleitend zum Master of Science im Bereich FM und Projektmanagement.

Halverton will auch weiterhin wachsen. Bis zum Jahresende 2006 soll das Engagement in deutschen Gewerbeimmobilien auf insgesamt 1 Milliarde Euro anwachsen.