Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Halverton akquiriert für rund 22 Mio. Euro in NRW

Halverton Real Estate Investment Management hat jetzt für einen neuen Light-Industrial-Fonds zwei Objekte in Neuss und Grevenbroich erworben.

.

Die Liegenschaft in der Nissanstraße in Neuss verfügt über eine
Nutzfläche von über 30.000 m² (ca. 18.000 m² Lager, 9.500 m² Büros und ein 3.100 m² großes ehemaliges Trainingszentrum). Das Objekt wird zurzeit von 4 Mietern genutzt, u.a. von UPS, und ist zu 80 % vermietet.

In Grevenbroich stehen 14.000 m² Lagerflächen und 1.200 m² Büroflächen zur Verfügung. Die beiden Mieter Dachser und DFDS nutzen aktuell 93 % der verfügbaren Flächen. Das Objekt verfügt über eine zusätzliche Entwicklungsfläche von rund 17.000 m².

Der Kaufpreis betrug zusammen rund 22 Mio. Euro. Beide Liegenschaften werden von Henning Heinemann aus dem Frankfurter Asset Management-Team von Halverton betreut.