Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Halverton akquiriert drei weitere Büroimmobilien

Halverton Real Estate Investment Management hat jetzt mit dem »Circle Centre« in Leonberg, dem »U-Land« in Ludwigsburg und dem Bürogebäude »Stadionring« in Ratingen drei weitere Objekte für den GO-Fonds akquiriert. Die Summe der Kaufpreise betrug rund 23,4 Mio. Euro. Die Objekte weisen eine Nettoanfangsrendite (Single Net Initial Yield) von 7,1% bis 8,6% sowie aktuell einen Vermietungsstand von 86,5% bis 96% auf und liegen allesamt in Lagen, für die Halverton eine überdurchschnittliche Nachfrage nach Büroflächen registriert hat. Alle drei Liegenschaften werden von Alyssa Huse aus dem Frankfurter Asset Management-Team von Halverton betreut.

.

Das »Circle Center« in Leonberg verfügt über eine Nutzfläche von rund 6.700 m² Nutzfläche und knapp 100 Parkplätze. Das Bürozentrum in der Nähe der Leonberger Innenstadt ist an 11 Nutzer vermietet und liegt nur 500 m von der Zufahrt zur A 8, die eine der wichtigsten West-Ost- Verbindungen in Süddeutschland ist (Karlsruhe–München), entfernt. Das »U-Land« in der Ludwigsburger Uhlandstraße ist ein Bürokomplex aus fünf zusammenhängenden Gebäuden mit zurzeit 29 Mietern und einer Nutzfläche von über 7.500 m². Zu dem Bürokomplex in Zentrums- und Bahnhofsnähe gehören rund 100 Parkplätze. Beide Liegenschaften wurden von NAI apollo vermittelt. Das Bürogebäude »Stadionring« in Ratingen beherbergt 7 Mieter, einen rund 3.400 m² Nutzfläche und rund 100 Parkplätze zur Verfügung stehen. Vermittler war Immo-Gates.

Der »GO« (German Office Partnership) soll in Deutschland ein Portfolio aus Multi-Let-Büroimmobilien mit einem Gesamtvolumen von 130 Millionen Euro erwerben. Er ist für einen Zeitraum von sieben Jahren mit einer Ausschüttungsrendite von 7% p.a. konzipiert.