Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hahn schreibt negatives Konzernergebnis

Die Hahn Gruppe hat im laufenden Geschäftsjahr 2014 schon mehr Eigenkapitel eingeworben als im Gesamtjahr 2013. In den ersten drei Monaten 2014 waren Eigenkapitalzusagen in Höhe von 60 Mio. Euro bei institutionellen Anlegern zu verzeichnen. Im April wurde eine institutionelle Tranche über 100 Mio. Euro im Rahmen eines neu aufgelegten institutionellen Individualfonds gezeichnet. Damit liegt das Zeichnungsvolumen insgesamt bei rund 160 Mio. Euro und so bereits deutlich über dem Betrag des gesamten Vorjahres von 123 Mio. Euro. Zudem wuchsen die Managementerlöse im ersten Quartal 2014 um 13,5 % auf 2,44 Mio. Euro. Der Rohertrag blieb mit 3,04 Mio. Euro in etwa auf dem Niveau des Vorjahrs, das bei 3,10 Mio. Euro lag. Allerdings bleibt das K

[…]