Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hahn Gruppe schreibt Verlust

Die Hahn Gruppe hat für das 1. Halbjahr einen Verlust von 1,13 Mio. Euro (1. Hj. 2013: -0,14 Mio. Euro) gemeldet, was einem Ergebnis je Aktie von -0,09 Euro (Vorjahr: -0,01 Euro) entspricht. Die Bilanzsumme lag zum 30. Juni 2014 bei 93,52 Mio. Euro und hat sich damit im Vergleich zum Jahresende 2013 kaum verändert (92,71 Mio. Euro). Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten wurden durch die Rückführung von Kontokorrentlinien um rund 3,0 Mio. Euro reduziert. Das Eigenkapital lag zum Bilanzstichtag bei 31,81 Mio. Euro (31. Dezember 2013: 32,57 Mio. Euro). Die Eigenkapitalquote belief sich auf 34,0 Prozent, gegenüber 35,1 Prozent zum Jahresende 2013. Unter der Voraussetzung, dass der angekündigte Publikums-AIF in der zweiten Jahr

[…]

Mehr zum Thema:

Personen: Thomas Kuhlmann