Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hahn Gruppe mit negativem Konzernumsatz im ersten Halbjahr

Die Hahn Immobilien-Beteiligungs-AG hat das erste Halbjahr 2011 aufgrund periodenfremder Umsatz- und Ergebniswirksamkeit von Fondsplatzierungen mit einem negativen Konzernergebnis von -2,74 Mio. Euro abgeschlossen (Vorjahr: 1,57 Mio. Euro). Daraus resultiert ein Ergebnis je Aktie von -0,23 Euro (Vorjahr: 0,13 Euro). Die Umsatzerlöse im Konzern betragen 8,36 Mio. Euro nach 29,31 Mio. Euro im Vorjahr. Nach Angaben des Unternehmens sei aber unter Hinzurechnung der periodenfremden Umsatzerlöse ein Konzernumsatz in etwa auf Vorjahreshöhe erzielt worden.

Rund 18,9 Mio. Euro Umsatzerlöse aus der Fonds-Teilplatzierung des PWF 151 mussten aufgrund der damit verbundenen Entkonsolidierung bereits im Jahresabschluss 2010 ausgewiesen werden. Bei der...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Bergisch Gladbach
Personen: Thomas Kuhlmann