Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hadi Teherani gewinnt Wettbewerb für's Rundschau-Areal

Das Architekturbüro Hadi Teherani hat den Wettbewerb für die Entwicklung des ehemaligen Rundschau-Areals in Frankfurt gewonnen. Nach Überarbeitung der Entwürfe war sich das Preisgericht unter Vorsitz von Ferdinand Heide, mit Bürgermeister Olaf Cunitz, Planungsdezernent der Stadt Frankfurt sowie der Ausloberin und Grundstückseigentümerin Strabag Real Estate GmbH (SRE) jetzt einig. Mitte April wurden zunächst zwei zweite Plätze an Hadi Teherani und Müller Reimann Architekten vergeben. Der dritte Platz ging an Tek To Nik Architekten, ebenso wie eine Anerkennung, die es dem Berliner Architekturbüro Langhof aussprach.

Die SRE hatte das rund 5.600 m² große, an der Ecke Große Eschenheimer Straße und Stiftstraße gelegene ehemalige Ru...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt
Top-Lagen: Zeil

Das könnte Sie auch interessieren:

Hotelmarkt mit neuem Rekord

Neubauten im Fokus

Hotelmarkt mit neuem Rekord

Mit einem Transaktionsvolumen von 2,96 Mrd. Euro behalten Hotel-Investments ihren Aufwärtstrend bei und vermelden nach den Rekordzahlen in den ersten sechs Monaten auch zum Ende des dritten Qu...
Dienstag, 11. Oktober 2016