Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Auf Wachstumskurs

GWH Wohnungsgesellschaft kauft 1.600 Wohnungen

Im ersten Halbjahr hat die GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen drei Immobilienportfolios an den Standorten Rhein-Main, Rheinland, Kassel und Hannover erworben. Der größte Ankauf umfasste 1.346 Wohnungen, 689 Stellplätze und 25 Gewerbeeinheiten im Rhein-Main Gebiet und in Hannover. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Übergang der Immobilien erfolgte bereits zum 1. Juni. Der Baualtersklassenschwerpunkt der Wohnimmobilien liegt auf den 60iger bis 80iger Jahren.

Während die 100-prozentige Tochter der Hessischen Landesbank (Helaba) die 676 Wohnungen im Rhein-Main Gebiet in die Bestandsstrukturen ihrer rund 17.000 Wohnungen in Rhein-Main integrieren wird und damit Skaleneffekte in der Bewirtschaftung erzeugt, markierte d...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Kassel, Neuss, Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: