Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

GWB-Genussschein: Ausschüttung von 12 Prozent

Die Genussscheininhaber der GWB Immobilien AG erhalten für die Geschäftsjahre 2006 und 2007 eine Grundverzinsung von insgesamt 1,20 Euro. Dies entspricht einer Ausschüttung in Höhe von 12 Prozent des Nennwertes. Die Auszahlung wird gemäß den Bedingungen zum 30. Juni 2008 erfolgen.

.

"Nach der sehr positiven Geschäftsentwicklung der GWB in den vergangenen Jahren, freuen wir uns, dass unsere Genussscheininhaber von dieser Entwicklung profitieren," so Dr. Norbert Herrmann, Vorstandsvorsitzender der GWB.

Die Ausschüttung setzt sich zusammen aus einer Grund- bzw. Garantieverzinsung in Höhe von 6,0 Prozent jeweils für die Geschäftsjahre 2006 und 2007. Dies entspricht einer Genussrechtsvergütung von 0,60 Euro je Genussrecht pro Jahr.

Im handelsrechtlichen Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2007 wurde ein Jahresüberschuss ausgewiesen, so dass die Genussscheininhaber Anspruch auf Auszahlung der Grundverzinsung sowie einen Nachzahlungsanspruch der Grundverzinsung für das Jahr 2006 haben.

Die Genussscheine der Gesellschaft mit der WKN A0DQSE bzw. ISIN DE000A0DQSE2 sind an der Frankfurter Börse im Freiverkehr sowie an der Stuttgarter Börse im Genussscheinmarkt notiert Der Nennwert beträgt jeweils 10,00 Euro.