Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

GWB entscheidet Rechtsstreit in Buxtehude für sich

Die GWB Immobilien AG hat den laufenden Rechtsstreit um den Bau eines Verbrauchermarktes in Buxtehude in erster Instanz gewonnen. Der Vorsitzende Richter des Landgerichts Stade bestätigte laut einer Unternehmensmeldung der GWB Immobilien AG, dass Politik und Verwaltung der Stadt Buxtehude "rechtswidrig“ sowie "fahrlässig“ und "schuldhaft“ gehandelt haben. Daher stehe der GWB ein Schadenersatz zu. Wie hoch der Betrag ausfallen wird, soll in einem Schlussurteil entschieden werden.

"Wir freuen uns sehr, dass das Gericht unsere Auffassung der Rechtslage bestätigt hat“, so Dr. Norbert Herrmann, Vorstandsvorsitzender der GWB Immobilien AG. "Wir hoffen sehr, dass die Stadt Buxtehude sich nicht entschließt, weiter auf Kosten der Steuerza...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Buxtehude