Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Grundsteuererhöhung: 14 Länder wollen Reform

Im Zuge der steigenden Immobilienpreise werden in Zukunft viele Eigentümer und Mieter im Rahmen einer Neubewertung mit höheren Grundsteuern rechnen müssen. Da inzwischen die Basiswerte nicht mehr aktuellen Verhältnissen entsprechen, hat sich die Mehrheit der Länderfinanzminister Anfang Juli für eine Reform ausgesprochen. So wurde bei der letzten Finanzministerkonferenz in Neuruppin beschlossen, dass rund 35 Millionen Gebäude und Grundstücke in Deutschland in den nächsten Jahren neu bewertet werden sollen.

Am kommenden Freitag wird über die seit langem debattierte Reform der Grundsteuer abgestimmt. Wegen drohender Mehrbelastungen haben sich Hamburg und Bayern bei einer Probeabstimmung bereits gegen das geplante neue Bewertungsmodell...

[…]