Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Grundsteinlegung für das neue „Spiegel“-Gebäude in der Hafencity

30.000 m² Bruttogeschossfläche sollen es werden; Platz bieten soll die neue Immobilie für alle 1.100 Mitarbeiterinnen und Mietarbeiter des Magazins „Spiegel“.

Das renommierte Magazin „Spiegel“ plant, 2010 komplett in die HafenCity Hamburgs zu ziehen. Die Pläne des neuen Gebäudes stammen vom Architekturbüro Henning Larsen Architects aus Kopenhagen, den Gewinnern des Architekturwettbewerbs aus dem Jahr 2007. Ein herausragendes Merkmal des Gebäudes soll eine 2400 m² große Multimediawand mit Fernsehbildern aus der Spiegel-Gruppe werden. Nach derzeitigen Angaben wird das Projekt voraussichtlich 180 Millionen Euro kosten. Am 25. November wurde bei Anwesendheit von Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust der Grundstein für das neue...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg