Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Grunderwerbsteuer: Saarland durchbricht Schallmauer

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) spricht sich gegen die geplante Erhöhung der Grunderwerbsteuer im Saarland aus. Die saarländische Landesregierung hat angekündigt, die Grunderwerbsteuer zum 1. Januar auf 5,5 Prozent anheben zu wollen. Damit würde das Bundesland die bisherige Höchstgrenze von 5 Prozent durchbrechen. Zuletzt hatte Hessen eine Anhebung der Grunderwerbsteuer auf 5 Prozent beschlossen. Weitere Erhöhungen sind mit Blick auf die Haushaltslage der Länder und die verfassungsrechtliche Schuldenbremse nicht ausgeschlossen.

„Der Wettlauf um die höchste Grunderwerbsteuer muss endlich aufhören. Sie entwickelt sich in immer mehr Bundesländern zum Hemmschuh bei notwendigen Unternehmensumstrukturierungen und führt insbeso...

[…]

Mehr zum Thema:

Personen: Andreas Mattner