Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Größte Property Management Serviceplattform gestartet

Frankfurt/Main. Mit mehr als 100.000 Mietobjekten und 5,6 Millionen Stamm-Datensätzen hat die DeTeImmobilien und Service GmbH die größte Property Management Serviceplattform Deutschlands gestartet. Der Immobiliendienstleister bietet ab sofort das komplette Objektmanagement inklusive der Rechenzentrumsleistungen am Markt an. Für renommierte Kunden wie etwa die DIC Deutsche Immobilien und Chancen AG & Co. KGaA, die Deutsche Telekom AG und die GE Capital Real Estate GmbH & Co. KG hat DeTeImmobilien alle relevanten Daten für das Asset Management in den vergangenen Monaten sukzessive integriert.

.

„Wir entlasten Immobilien-Unternehmen, wo diese zunehmend Belastungen sehen. Asset Management Unternehmen wollen heute keine Ressourcen mehr für das komplette Objektmanagement vorhalten. Diesem Bedürfnis am Markt nach Verschlankung und Konzentration auf Kernkompetenzen entsprechen wir mit unserer REM@on-Plattform“, sagt Dr. Gerhard Niesslein, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Technisches Kernstück dieser Plattform ist die Standardsoftware mySAP ERP 2005 mit praxiserprobten Features für den Immobilienmarkt. So bietet REM@on Asset Managern zum Beispiel einen strukturellen Portfolio-überblick, aktuelle Leerstandsquoten und die Mietvertragsstruktur auf Knopfdruck. Niesslein: „Die Nutzung der Service-Plattform erlaubt dem Kunden die sofortige Aufnahme der kaufmännischen Immobilienbewirt-schaftung ohne ein zeitliches oder finanzielles Risiko bei der Einführung eines eigenen Systems.“