Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Grandhotel Heiligendamm braucht Kapitalspritze

Der Immobilienfonds Fundus 24, dem das Grandhotel Heiligendamm gehört, benötigt frisches Geld für das Objekt. Mit der Einladung zur nächsten Gesellschafterversammlung am 11. März erhielten die rund 2.000 Fondsanteilseigner am Wochenende auch eine Bitte um Kapitalnachschuss. Das gezeichnete Kapital soll von ursprünglich 127 Millionen Euro auf 12,7 Millionen herabgesetzt werden. Gleichzeitig bittet Fundus um eine Kapitalerhöhung von mindestens 32,5 Millionen Euro, um den Betrieb am Laufen zu halten. Die Eigentümergesellschaft hatte den Hotelbetrieb erst 2009 in Eigenregie übernommen, nachdem zuvor die Kempinski-Gruppe vergeblich einen Turnaround versucht hatte. Die Trendwende wurde zwar 2010 geschafft, dadurch wurde das vorhandene Ka

[…]