Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Portfolioverkauf mit Verlust

Grainger kurz vor Vollendung des Deutschland-Exits

Das britische Wohnungsunternehmen Grainger verkauft den Großteil seines verbliebenen Restportfolios in Deutschland an die LEG Immobilien AG und nimmt dabei einen Verlust von 3,7 Mio. Euro inklusive Gebühren in Kauf. Das teilte das Unternehmen heute mit. Das für 53 Mio. Euro an die LEG verkaufte Immobilienpaket umfasst rund 1.100 Wohneinheiten in Nordrhein-Westfalen, die zuvor mit 56,3 Mio. Euro bewertet wurden. Das Wohnportfolio generierte im vergangenen Jahr Brutto-Mieteinnahmen von 4 Mio. Euro und einen Vorsteuerverlust von 3,7 Mio. Euro. Die Briten hatten bereits im letzten Jahr ihren Ausstieg aus dem deutschen Immobilienmarkt angekündigt, da sie sich künftig auf den Immobilienmarkt in Großbritannien konzentrieren wollen #link(7103

[…]