Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

GPT Halverton kauft Bürogebäude in Berlin-Charlottenburg

GPT Halverton hat einen Bürokomplex in Berlin für den H2O- Fonds erworben. Die Liegenschaft befindet sich am Salzufer im Stadtteil Charlottenburg und hat eine vermietbare Fläche von über 19.100 m². Davon sind rund drei Viertel Büros. Die restlichen Räumlichkeiten sind Lager und Ausstellungsräume, ein Restaurant sowie ein Fitnesscenter.

.

Die Liegenschaft besteht aus drei miteinander verbundenen Gebäuden, die einen rechteckförmigen Komplex mit einem Innenhof bilden. Die Gebäude werden aktuell von zehn Mietern genutzt. Hauptmieter ist die Deutsche Bahn mit Tochtergesellschaften.

Verkäufer des Objektes ist die Hippon Verwaltungsgesellschaft mbH & Co., ein Gemeinschaftsunternehmen der IVG Development GmbH und der Provinzial Versicherung.

Standort
Der Gebäudekomplex liegt in prominenter Lage am Salzufer direkt am Landwehrkanal. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind über die S-Bahn-Station Tiergarten sowie die U-Bahn-Haltestelle Ernst-Reuter-Platz in nur wenigen Gehminuten erreichbar. Von dort besteht Anschluss zum Lehrter Bahnhof, der sich in einer Distanz von 4,5 km befindet. Die A100 ist nur 3 km entfernt. Zum Flughafen Tegel gelangt man in rund 15 Minuten.