Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Globales Transaktionsvolumen bleibt trotz Sorgen um Staatsschulden und Konjunktur auf hohem Niveau

Globale Gewerbeimmobilien-Direktinvestitionen* belaufen sich nach Angaben von Jones Lang LaSalle im 3. Quartal 2011 auf 99 Mrd. US-Dollar, entsprechend einem Plus von 36 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Für die ersten neun Monate 2011 lag das Wachstum bei 43 %, damit konnten 297 Mrd. USD notiert werden (Q1 – Q3 2010: 208 Mrd. USD).

„Die Fundamentaldaten im Gewerbeimmobilienbereich sind relativ stark geblieben, die Anlageklasse Immobilie bekommt im Vergleich zu Aktien und Anleihen zunehmend Aufwind. Gleichzeitig gestaltet sich die Kreditfinanzierung schwieriger als zu Jahresbeginn. Die erwartete Steigerung der Nachfrage nach ‚Sekundär-Produkten’ ist ausgeblieben, Investoren sind nach wie fokussiert auf Core-Produkte mit ho...

[…]