Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Gewobag erweitert Wohnungsbestand

Die Berliner Gewobag hat ihren Wohnungsbestand zum 1. Januar 2014 um 375 Einheiten erweitert. Zum Ankauf gehören 346 Mietwohnungen, die sich vorwiegend in Altbauten befinden. Die Wohnungen liegen schwerpunktmäßig in den Bezirken Wedding, Neukölln und Spandau. Die Nettokaltmiete der Wohnungen liegt bei durchschnittlich 5,27 Euro/m². Die Wohnungsgröße beträgt im Schnitt ca. 60 m².

Seit 2012 hat die Gewobag insgesamt 6.800 Wohnungen dazu gekauft. Zuletzt erwarb das kommunale Unternehmen im August 2013 zusammen mit einer von Forte verwalteten Fondsgesellschaft 1.300 Immobilieneinheiten. Mit diesem Ankauf vergrößerte die Gewobag ihren Bestand um 958 Wohnungen und knapp 60.000 m² Wohnfläche sowie 92 Gewerberäume #link(54679,wir beric...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin