Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Gewinner des Architektenwettbewerbs für Bürohochhaus in München gekürt

Drei zweite Plätze - das ist das Ergebnis des Architektenwettbewerbs für ein Bürohochhaus in München, Moosacher Straße 82. Die Preissumme von 80.000 Euro geht zu gleichen Teilen an Hilmer Sattler Albrecht Architekten mit Toni Hansjakob Landschaftsarchitekten, Bothe Richter Teherani mit t17 Landschaftsarchitekten und Baumschlager & Eberle Architekten mit Prof. G. Kiefer Landschaftsarchitekten.

Zu dem Wettbewerb waren acht renommierte Architekturbüros aus ganz Deutschland eingeladen worden, um Vorschläge für diesen städtebaulich exponierten Standort zu entwickeln. Sigurd Trommer als Vorsitzender des Preisgerichts ist mit dem Ergebnis zufrieden: „Die ausgewählten Entwürfe erfüllen alle drei einen hohen architektonischen Anspruch....

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: München