Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Gewerbliches Mietrecht

Kurze Verjährung auch bei Ansprüchen Dritter

Ein Gewerberaummietvertrag entfaltet auch für Sachen Dritter eine Schutzwirkung, die sich zu Zwecken des Geschäftsbetriebs in den Mieträumen befinden. Liegt zwischen Mieter und dem Dritten eine enge wirtschaftliche und persönliche Verflechtung vor, gilt die kurze Verjährungsfrist des § 548 Abs. 2 BGB auch für den Dritten. Vorliegend hatte eine GmbH Gewerberäume angemietet. Nach Beendigung des Mietvertrages kam es zu einer Beschädigung der den Geschäftsführern gehörenden Kunstinstallation. Diese forderten den Vermieter zur Zahlung von Schadensersatz auf. Der Senat versagte den Anspruch: Zwar liege durch die Beschädigung der Kunstinstallation eine vertragliche Pflichtverletzung vor, jedoch sei ein Anspruch verjährt. Die halbjäh

[…]