Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Gewerbeflächen am BBI werden vermarktet

Die Berliner Flughafengesellschaft hat auf der Messe Mipim in Cannes die Vermarktung der Gewerbeflächen am künftigen Großflughafen BBI in Schönefeld verstärkt. Die sogenannte BBI Airport City zwischen den beiden Start- und Landebahnen umfasst auf insgesamt 16 ha vier bis zwölf variable Baufelder mit Flächen zwischen 4.500 und 23.000 m². Insgesamt sind Büros, Hotels, Gastronomie und Einzelhandel mit 140.000 bis 180.000 m² Bruttogeschossfläche vorgesehen. Die Neubauten sollen über vier bis sechs Geschosse verfügen. Zusätzlich sind Parkhäuser und Parkflächen mit insgesamt 12.000 PKW-Stellplätzen geplant.

.

Neben der Airport City ist der BBI Business Park Berlin geplant. Auf dem 109 ha großen Areal ist eine flexible Nutzung von Hotel bis Industrie vorgesehen. Grundstücke werden ab 2.000 m² vermarktet. Das Bebauungsplanverfahren wird voraussichtlich im 3. Quartal 2007 abgeschlossen sein, der erste Erschließungsabschnitt mit einem Flächenangebot von 16 ha soll bis Mitte 2008 fertig gestellt werden.