Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Gesetzesentwurf verunsichert Immobilienfonds-Anleger

Die Pläne des Bundesfinanzministeriums, versetzen Anleger im Bereich der – ohnehin krisengeplagten – offenen Immobilienfonds noch mehr in Unruhe. Der Gesetzesentwurf sieht unter anderem vor, dass der Wert einer Immobilie deutlicher geringer als bisher angesetzt werden soll, um Anleger vor Abwertungen zu schützen. Des Weiteren sehen die Pläne eine zweijährige Kündigunsfrist vor und die Möglichkeit, erst frühestens nach zwei Jahren die Anteile verkaufen zu können.

In der Branche wurde die Reaktion auf die Pläne des Bundesfinanzministeriums sofort sichtbar und auch die Studie „Offene Immobilienfonds Rating 2010“ der Ratingagentur Scope bewertete die geplanten stärken Eingriffe des Gesetzgebers und die damit durchgeführte Re...

[…]