Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Gericht stoppt Hotel-Bauvorhaben auf Usedom

"Ortsmitte an der Bergstraße Bansin" heißt der Bebauungsplan Nr. 14 der Gemeinde Seebad Heringsdorf auf der Insel Usedom, in dessen Rahmen die Usedomer Seetel-Gruppe zwei Hotels mit einem Gesamtwert von 140 Millionen Euro bauen wollte. Am 27. Mai erklärte das Oberverwaltungsgericht in Greifswald den Bebauungsplan jedoch für unwirksam.

Grund für die Klage waren Beschwerden von Anwohnern, deren Grundstücke an das Plangebiet angrenzen. Das Oberverwaltungsgericht hielt die Beschwerden für gerechtfertigt und monierte zugleich Verfahrensfehler des Seebades. Möglicherweise führen die zunichte gemachten Pläne der Seetel-Gruppe jetzt zu einer Millionenklage gegen die Gemeinde.

[…]