Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Gericht kippt Berliner Mietspiegel

Noch sind die Folgen nicht absehbar, aber klar ist, dass sie vielen Politikern gegen die Hutschnur gehen dürften. Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg hat den Mietspiegel der Hauptstadt für unwirksam erklärt und eine deutliche Mieterhöhung zugelassen (Az. 235 C 133/13). Richterin Silke Kullmann sprach dem aktuellen Berliner Mietspiegel für das Jahr 2013 die Wissenschaftlichkeit ab. Er könne somit nicht zur Bestimmung der ortsüblichen Vergleichsmiete herangezogen werden. Die Forderung des Vermieters, die deutlich über der im Mietspiegel festgelegten Miete lag, ist demnach gültig. Es handelt sich hierbei zwar erst um ein Urteil in erster Instanz, die mögliche Sprengkraft dieser Entscheidung ist aber nicht zu unterschätzen.

Klag...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin