Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Generalunternehmer des "City-Quartiers Potsdam" meldet Insolvenz an

„City-Quartier Potsdam“ heißt das auf dem 8,5 Hektar großen Gelände des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerkes (RAW) geplante und teilweise bereits realisierte neue Stadtviertel Potsdams. Eine 7.000 m² große Fertigungshalle für das Unternehmen „Erhard Automotive“ steht hier bereits. Zusätzlich sollen 639 Wohnungen sowie Laden- und Bürofläche gebaut werden. Nun sieht sich der Investor, die Firmengruppe Semmelhaack, jedoch mit Problemen konfrontiert. Ihr Generalauftragnehmer für das Projekt ist das Unternehmen Berger Bau, das jüngst am Potsdamer Amtsgericht Insolvenz angemeldet hat.

Auf Anfrage der Märkischen Allgemeinen Zeitung erklärte der Firmenchef der Semmelhaack-Gruppe Theodor Semmelhaack, man rechne aufgrund der...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Potsdam