Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Gefängnisbau beginnt in Ratingen

Der erste Spatenstich für den Bau des neuen Gefängnisses in Ratingen nahe der Stadtgrenze zu Düsseldorf erfolgte am vergangenen Mittwoch (15. Oktober 2008). Der Neubau, der nicht den Namen JVA Ratingen tragen wird, ersetzt nicht nur die hundert Jahre alte JVA in Düsseldorf Derendorf (Ulmer Höh), sondern auch zwei baufällig gewordene Zweiganstalten der JVA Duisburg-Hamborn. Kosten soll der Neubau, der insgesamt Platz für 850 Häftlinge bieten wird, insgesamt 120 Millionen Euro. Geplant sind vier große Hafthäuser, zwei Werkhallen sowie ein Mehrzweckgebäude, eine Sporthalle und ein Sportplatz. Mit der Fertigstellung der Justizvollzugsanstalt wird 2010 gerechnet.

.