Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

GE Real Estate: Anteile an Russland-Fonds von Heitman erworben

GE Real Estate hat sein erstes Investment in Russland getätigt. Das Immobilienunternehmen erwarb für 50 Mio. US-Dollar Anteile an dem Fonds HRUPP Heitman Russia Property Partners, der ein Eigenkapital von rd. 150 Mio. Dollar umfassen soll. Manager des HRUPP ist Heitmann LLC. Der HRUPP soll landesweit Projektentwicklungen in den Bereichen Einzelhandel, Büro, Logistik und Wohnen erwerben. Ca. 60 % des Fonds werden voraussichtlich zusammen mit russischen Co-Investoren in neue Projektentwicklungen fließen.

.

GE Real Estate und Heitman hatten zuvor bereits die Fonds HCEPP I und HCEPP II aufgelegt, die jeweils ein Volumen von rd. 50 Mio. Euro umfassen. Zum Portfolio der Fonds gehören Immobilien in der Tschechischen Republik und in Polen.