Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wohnpauschale zieht negative soziale Folgen mit sich

Eine "Wohnpauschale", wie sie der Vize-Chef der Bundesagentur für Arbeit Heinrich Alt heute in der Rheinischen Post gefordert hat, hätte drastische negative Auswirkungen auf die Entwicklung der Städte", erklärte Lutz Freitag, Präsident des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen.

Alt hatte vorgeschlagen, die Wohn- und Heizkostenerstattung nach SGB II in eine Wohn-Pauschale umzuwandeln. "Dies würde die Segregationsprozesse in Deutschlands Städten verstärken", warnte der GdW-Präsident Freitag. Zahlreiche Menschen wären gezwungen, sich noch billigere Wohnungen zu suchen. Solche Wohnungen gibt es, wenn überhaupt, meist nur dort, wo schon viele Menschen mit sozialen Problemen leben. So würden sich immer mehr ä...

[…]