Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

GdW: Generelles Wahlrecht ist wirtschaftlich angemessen und steuerpolitisch gerecht

Zur heutigen Expertenanhörung zum Jahressteuergesetz 2008 im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages bekräftigt der GdW seine Forderung nach einem generellen Antragswahlrecht für die vorgesehene Abgeltungssteuer zur Lösung der EK 02-Problematik.

"Die vom Gesetzgeber vorgesehene Einführung einer Abgeltungssteuer für die EK 02-Bestände ist grundsätzlich richtig. Hierdurch kann die vermutete EU-Rechtswidrigkeit der Vorschrift wirksam beseitigt werden", so GdW-Präsident Lutz Freitag (Bild l.). Aber: Aus Gründen des Rechtsschutzes und der Verfassungsmäßigkeit muss ein generelles Antragswahlrecht für die Anwendung der bisherigen Rechtslage vorgesehen werden. "Die momentan vorgesehene Regelung eines spartenbezogenen Antragswahlrecht...

[…]