Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

GdW: Generelles Antragswahlrecht zur Lösung der EK02

Vor den ersten Beratungen zum Jahressteuergesetz 2008 im Bundestag und Bundesrat unterstreicht der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen erneut die Notwendigkeit eines generellen Antragswahlrechts für die vorgesehene Abgeltungsteuer zur Lösung der EK02-Problematik.

Es sei grundsätzlich positiv zu werten, dass der Gesetzgeber die wirtschaftlich problematische Wirkung des § 38 KStG mit einer pauschalen Abgeltungsteuer in Höhe von 3 Prozent, die über 10 Jahre verteilt werden kann, lösen wolle, erklärte GdW-Präsident Lutz Freitag (Bild l.). Die bisherige Regelung sei für die große Zahl der Wohnungsunternehmen, die keine oder nur geringfügige Ausschüttungen an die Gesellschafter vornehmen, eine Lösung, die...

[…]