Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Verkäufe knacken Milliardengrenze

GBI verstärkt Engagement in Mixed Use Projekte

Die GBI AG, die bislang eher den Schwerpunkt auf Studentenapartments legte, geht neue Wege und setzt verstärkt auf Mixed-Use Projekte, die neben Wohnungen und Hotels auch Büros und Einzelhandelsflächen umfassen. Zudem knackte das Unternehmen durch den Verkauf eines Hotels in Essen an AXA IM die Milliardengrenze bei den Verkäufen.

Mixed Use Projekte verstärkt auf der Agenda
In den vergangenen Jahren trugen bereits mehrere Mixed Use-Konzeptionen zum Erfolg des Unternehmens bei. „Immer seltener gibt es Projektentwicklungen für eine singuläre Immobilie", erklärt Reiner Nittka, Vorstand der GBI AG, im Rahmen der Expo Real. “Meist geht es inzwischen darum, ein Konzept für mehrere Immobilienarten zu erstellen. Da wird vom Hotel...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg, Essen

Das könnte Sie auch interessieren: