Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Gagfah - Gute Entwicklung, viele Vorwürfe

Deutschlands größte börsennotierte Wohnungsgesellschaft Gagfah konnte den Nettoverlust in 2010 zwar auf 0,6 Millionen Euro (2009: 75 Mio. Euro) verringern, die Begeisterung darüber hielt sich bei den Aktionären aber in Grenzen, da das Unternehmen die schwarzen Zahlen nach wie vor verfehlte und somit auch die Erwartungen der Börsianer. Erschwerend kam hinzu, dass laut Informationen des Handelsblatts die deutsche Finanzaufsicht Bafin gegen den CEO der Gagfah wegen des Verdachts auf Insiderhandel ermittelt. Vorstandschef William Brennan wies die Berichte über den Insiderhandel indes zurück. Die neuen Negativ-Schlagzeilen, die sich heute vor dem Hintergrund einer möglichen noch ausstehenden Milliarden-Klage der Stadt Dresden #link(3358

[…]