Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Gagfah stößt 4.800 Wohnungen an GSW ab

Die klamme Gagfah S.A. will weitere Immobilien aus ihrem Portfolio abstoßen, um ihre Liquidität zu erhöhen . Hierzu hat das Unternehmen gestern mit der GSW Immobilien AG eine Exklusivitätsvereinbarung für den Verkauf eines Wohnimmobilienportfolios mit rd. 4.800 Wohnungen im Wege eines Share-Deals getroffen. Einbringen würde der Portfolioverkauf rund 330 Millionen Euro. Die Wohnungen sollen überwiegend in in guten Wohnlagen der Hauptstadt liegen.

Der bei Vollzug den Verkäufern zufließende Kaufpreis wird nach Abzug der für das Portfolio bestehenden Verbindlichkeiten danach voraussichtlich in einer Größenordnung von rd. 65 Millionen Euro liegen, hieß es seitens der Gagfah. Die Parteien gehen davon aus,...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin