Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Gagfah: Fortress-Ausstieg mit Druck

Der US-Finanzinvestor Fortress forciert jetzt seinen Ausstieg als Hauptaktionäre beim Wohnungskonzern Gagfah und hat dazu in der letzten Woche ein Aktienpaket mit 15 Mio. Anteilsscheinen mit einem Erlös von 152 Mio. Euro auf den Markt gebracht. Dieses Aktienportfolio umfasst einen Unternehmensanteil von 7%, die Deutsche Bank hat die Wertpapiere zu einem Preis von 10,15 Euro zugeteilt. In der Folge fiel der Kurs der Gagfah-Anteile, der sich seit Amtsübernahme des Vorstandchefs Thomas Zinnöcker eigentlich erholt hatte, deutlich ab.

Noch im Juli 2013 hatte die Gagfah 40 Mio. Aktien ausgeschüttet, um frisches Kapital in Höhe von 176 Mio. Euro einzuwerben und den Einfluss von Fortress als Großaktionär zu reduzieren #link(53924,wir bericht...

[…]

Mehr zum Thema:

Personen: Thomas Zinnöcker