Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Immofinanz - Gewinn halbiert sich

Die börsenotierte österreichische Immofinanz hat wegen des Wegfalls von Einmaleffekten im Vorjahresquartal einen Gewinneinbruch hinnehmen müssen.

Im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2010/11 wurden Mieterlöse in der Höhe von 138,6 Mio. Euro erzielt. Dies entspricht einem Anstieg von 3% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres 134,6 Mio. Euro). Während die Umsatzerlöse im gleichen Zeitraum um 2,5% von 179,2 Mio. Euro auf 183,7 Mio. Euro stiegen, waren die Erträge aus Asset Management mit 117,2 Mio. Euro stabil (Vorjahr: 117,4 Mio. Euro). Im Vergleich zum Vorjahr entwickelten sich die Einnahmen im Einzelhandel, insbesondere durch die Eröffnung des Shopping Centers Golden Babylon Rostokino, positiv. Die Mieterlöse im Bereich Bü...

[…]