Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Frühere Escada Zentrale bei München unter dem Hammer

Die ehemalige Zentrale von Escada in Aschheim-Dornach bei München ist von Valad Europe veräußert worden. Käufer ist ein privater Investor. Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP und Colliers International waren am Verkauf beratend beteiligt. Das Bürogebäude befindet sich in der Nähe des Münchener Messegeländes.

Aktuelle Mieter der Immobilie sind hauptsächlich Unternehmen der Textil- und Modebranche wie Cecile Wedding Fashion und Ulla Popken. Der 30.000 m² große Gebäudekomplex am Margaretha-Ley-Ring wurde 1991 erbaut. Trotz attraktivem Standort und nutzerfreundlicher Flächenaufteilung gab es immer wieder Leerstandsprobleme. Die Gebäude wurden zwischen 2001 und 2005 modernisiert, der Leerstand wurde inzwischen nachhaltig reduziert...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Aschheim