Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Fremdkapitalhebel und Renditen werden kleiner

Die geplante Umsetzung der AIFM-Richtlinie sieht eine Beschränkung der Kreditquote Geschlossener Fonds vor. Die Obergrenze von 30 Prozent würde zu sinkenden Renditen führen – allerdings wären die einzelnen Segmente unterschiedlich stark betroffen. Dies geht aus einer aktuellen Analyse von Scope Analysis hervor.

Im größten Segment – inländische Immobilien – liegt die Fremdkapitalquote seit mehreren Jahren schon konstant bei rund 40 Prozent. Eine zwangsweise Absenkung des FK-Anteils würde die Renditen drücken und somit den Geschlossenen Immobilienfonds gegenüber anderen Anlageklassen unattraktiver machen. Dies wäre aus Renditegesichtspunkten zwar bitter, dürfte für die Immobilienfonds letztlich aber noch verkraftbar sein. Zu...

[…]