Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Französischer REIT kauft SinnLeffers-Haus in Mönchengladbacher 1A-Lage

Eine zentrale Einzelhandelsimmobilie der Stadt Mönchengladbach hat den Eigentümer gewechselt. Das SinnLeffers-Haus ist von der Deutschen Industrie Holding an den französischen Reit Corum Convictions verkauft worden. Das Einzelhandelsgebäude in der 1A-Lage Hindenburgstraße 5-11 umfasst eine Gesamtmietfläche von 10.950 m² und befindet sich damit in der einzigen Top-Lage der Stadt mit konsumorientierten Einzelhandelsbesatz. Der aktuelle Mietpreis liegt hier bei 52 Euro/m². Auch künftig bleibt SinnLeffers exklusiver Mieter der Immobilie, deren Kaufpreis bei 13,3 Mio. Euro lag.

Mönchengladbachs Einzelhandel hat Potenzial
Eine Investition in Mönchengladbachs 1A-Retail-Lage lohnt sich durchaus, auch wenn die Stadt mit den Konkurr...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Mönchengladbach
Top-Lagen: Hindenburgstraße

Das könnte Sie auch interessieren:

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Nachhaltigkeit

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Das Nachhaltigkeit zu einem elementaren Bestandteil der Immobilienwirtschaft geworden ist, zeigte sich auch in diesem Jahr wieder an den zahlreichen verliehenen Zertifikaten auf der Expo Real....
Dienstag, 18. Oktober 2016