Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Frankonia Eurobau erwirkt einstweilige Verfügung gegen Makler

Die Frankonia Eurobau AG (Nettetal) dementiert die Verkaufsabsichten ihres 380-Mio.-Euro-Projekts Gerling-Viertel in Köln und hat eine einstweilige Verfügung gegen "Berlin-Besitz" am Landgericht Köln erwirkt.

Das Berliner Maklerbüro hat nach Recherchen des "Kölner Stadt-Anzeiger" ein Exposé für das Bauvorhaben erstellt und bietet das 150.000 m² BGF große Innenstadtprojekt für 435 Mio. Euro potenziellen Interessenten an [Kölner Gerling-Viertel — ein seltsames Verkaufsangebot]. Zugleich wurde eine Rendite von 5 Prozent in Aussicht gestellt, das Projekt mit Wohnungen, Büros, Hotel und Geschäften sowie Gastronomie werde spätestens ab 2013 vermietbar sein und eine Nettokaltmiete von 21 Mio. Euro pro Jahr erbringen, heißt es. Der Kölner Niederlassungsleiter...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Köln