Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Frankfurter Wohnimmobilienpreise und Mieten sind leicht gestiegen

Die Preise für Wohnimmobilien bewegen sich in der Finanzmetropole Frankfurt auf einem konstant hohen Niveau. Im Segment der Ein- und Zweifamilienhäuser hat sich die durchschnittliche Preisobergrenze in sehr guten Lagen im ersten Halbjahr 2014 gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 3,8 Mio. Euro erhöht. Bei der Preisspanne für Eigentumswohnungen hat der durchschnittliche Höchstwert in mittleren Lagen einen deutlichen Sprung auf 5.000 Euro/m² gemacht. Auch die Mietpreise sind im Maximum in sehr guten, guten und mittleren Lagen leicht angestiegen. Dies ist das Ergebnis des von Engel & Völkers veröffentlichten „Wohnimmobilien Marktbericht Deutschland 2014/2015“.

„In Frankfurt trifft eine konstant hohe Nachfrage nach Wohnraum auf ein...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt