Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Frankfurter Einzelhandelsmarkt bleibt solide

Die Mainmetropole ist das etablierte wichtigste Einkaufs- und umsatzstärkste Oberzentrum im Ballungsraum Rhein-Main. Das Einzugsgebiet umfasst neben der Stadtregion das gesamte südliche und mittlere Hessen sowie die Teilräume der angrenzenden Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Das erzielte Einzelhandelsumsatzvolumen erreichte im Jahr 2008 erneut wie im Vorjahr rd. 4,2 Mrd. Euro. Die Umsatzquote pro Einwohner gab leicht auf ca. 6.370 Euro nach (2007: rd. 6.500 Euro).

Der einzelhandelsrelevante Kaufkraftindex stellt sich in Frankfurt auf. 107 (z. Vgl. Hamburg: 103,6; Berlin: 94,2; Köln: 105,4; München: 121,3; Düsseldorf: 111,2; Stuttgart: 107,4).

Der Frankfurter Zentralitätswert (Relation Kaufkraft-Ab...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt