Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Frankfurter Aufbau AG lädt Architekten zur Gestaltung des Naxos-Geländes ein

Das Naxos-Industrieareal im Frankfurter Ostend, für dessen überwiegende Erschließung die Frankfurter Aufbau AG zuständig ist, soll Form annehmen. Daher hat das Unternehmen vier Architektenbüros zur Entwurfsgestaltunge eingeladen. Hierzu gehören die Büros Stefan Forster, Schneider + Schumacher, Ferdinand Heide sowie Albert Speer und Partner (AS&P).

Die Entwürfe sollen nicht nur den Planungsteil der Frankfurter Aufbau AG, sondern das Areal in seiner Gesamtheit, also auch die Flächen der Genossenschaften, berücksichtigen.

Das Naxos-Gelände ist rund 11.000 m² groß. Auf rund 7.000 m² will die Frankfurter Aufbau AG hochwertigen Wohnraum schaffen. Ob die denkmalgeschützte ehemalige Fabrikhalle, die Naxos-Halle, in der Wittelsbache...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt