Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Frankfurter Anlageimmobilien mit zweithöchsten Umsatzvolumen seit 2007

Eine nach wie vor sehr hohe Nachfrage und steigende Preise kennzeichnen den Frankfurter Markt für Wohn- und Geschäftshäuser. 2014 war auch das Angebot wieder größer und so wurden mit 386 Verkäufen deutlich mehr Objekte gehandelt als im Vorjahr (312). Trotz dieses Anstiegs wurde allerdings noch nicht das Niveau der Jahre 2011 und 2012 mit mehr als 400 Verkäufen erreicht. Dies geht aus dem aktuellen Marktbericht von Engel & Völkers Commercial Frankfurt hervor.

Durchschnittspreis: 3,4 Mio. Euro
Das Umsatzvolumen erhöhte sich um rund 12 Prozent auf 788 Millionen Euro. Dies war nach 2007 das zweithöchste Ergebnis. „Für diese Entwicklung waren vor allen Wohnimmobilien mit Gewerbeeinheiten verantwortlich“, berichtet Felix von...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt