Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Frankfurt will mehr Wohnungen am alten Polizeipräsidium

Seit 14 Jahren ist das Gelände des alten Polizeipräsidiums Frankfurt bereits ungenutzt. Nun lanciert die Stadt eine Initiative, um das Land Hessen als Grundbesitzer für einen allfälligen Verkauf des Areals zu unterstützen. Eine entsprechende Initiative annoncierte Planungsdezernent Mike Josef im Gespräch mit der Frankfurter Rundschau. Und zwar möchte die Stadt dem Land Hessen eine Änderung des städtischen Bebauungsplans anbieten. Auf dem weiträumigen Grund könnten dann wesentlich mehr Wohnungen entstehen als es derzeit möglich ist.

Gegenwärtig erlaubt der Bebauungsplan ein Bürohochhaus von 145 Metern Höhe hinter dem denkmalgeschützten Vorderbau des ehemaligen Polizeipräsidiums. Das Land Hessen hat über die Jahre darauf geho...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt