Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

FranconoWest AG: Kapitalerhöhung auf 3 Mio. Euro

Die Franconofurt hat bei ihrer 100%igen Tochtergesellschaft FranconoWest AG das Grundkapital im Rahmen einer Barkapitalerhöhung von 100.000 EUR auf vorerst 3 Mio. EUR erhöht. Die Gesellschaft plant bis Ende 2007 ein Wohnimmobilien-Portfolio über mindestens 150 Mio. Euro in Nordrhein-Westfalen aufzubauen, wobei die ersten Käufe schon im vierten Quartal 2006 geplant sind. Der Gang an die Börse ist für 2007 avisiert.

.

Mit der FranconoWest verfolgt die Franconofurt AG den Aufbau regionaler Wohnimmobilien-Portfolios konsequent weiter und untermauert ihren Anspruch als führende Emissionsplattform für Wohnimmobilien-Portfolien in Deutschland. Mit Herrn Guido Dollhausen ist ein ausgewiesender Immobilienexperte für die Region Rhein-Ruhr mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung zum Vorstand der FranconoWest AG bestellt worden. Der Standort der Gesellschaft wird in Düsseldorf sein. Auf Basis des erhöhten Grundkapitals verfügt die Gesellschaft über ein kurzfristiges Einkaufsvolumen von rund 15 Mio. Euro. Geplant ist das Volumen im Laufe des Jahres 2007 auf mindestens 150 Mio. Euro zu erhöhen. Die Franconofurt AG ist zuversichtlich, dass der Aufbau des Immobilienbestandes ähnlich zügig wie bei der FranconoRheinMain AG verläuft, die im Rahmen einer Privatplatzierung seit dem 15. September 2006 erfolgreich im Entry Standard notiert. Durch den geplanten Börsengang wird ein zusätzlicher Ergebnisbeitrag für die Franconofurt AG erwartet.