Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Franconofurt-Tochter Opera One geht in den Entry Standard

Der Immobilienentwickler Opera One ist gestern in den Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) gegangen. Bei der Notierungsaufnahme ohne Prospekt wurden 20.000.000 Inhaber-Stammaktien in den Handel einbezogen. Der erste Börsenpreis lag bei 10,05 Euro.

„Wir freuen uns, dass die Opera One AG sich für ein Listing im Entry Standard entschieden hat“, sagte Barbara Georg, Leiterin der Abteilung Listing & Issuer Services bei der Deutschen Börse. „Der Entry Standard ist die richtige Wahl für Unternehmen, die sich innerhalb des Open Market visibler positionieren und dem Kapitalmarkt mehr Informationen zur Verfügung stellen wollen. Er bietet eine einfache, schnelle und kosteneffiziente Einbeziehung von Aktien in den Börsenhan...

[…]