Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Frage der Woche

Die Abkürzung „gif“ steht für Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. Der Verein wurde 1993 gegründet und hat derzeit über 600 Mitglieder. Das Interesse an Immobilienfragen steht bei der gif im Mittelpunkt, daher ist der Verein selbstlos tätig und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

.

Die Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. vertritt einen interdisziplinären Ansatz und strebt die Zusammenführung von Theorie und Praxis an. Dies geschieht vor allem in Arbeitskreisen, die zur Klärung wichtiger immobilienwirtschaftlicher Fragestellungen und zur Verbesserung der Markttransparenz beitragen. In diesen Arbeitskreisen werden u.a. Richtlinien erarbeitet, die in der Praxis helfen, Lücken zu schließen. So bspw. bei der Frage nach welchen Prinzipien Mietflächen von Büroimmobilien ermittelt werden können.

Mit anderen Organisationen in Deutschland, die ähnliche Fragen wie die gif bearbeiten, oder Verbände, die gleiche Arbeitsfelder besetzen, tauscht sich die gif kontinuierlich aus. So wird in Deutschland ein Kontaktnetz zwischen den Marktteilnehmern sowie ein Informations- und Diskussionsforum für Fragestellungen von gemeinsamem Interesse geschaffen.