Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Frage der Woche

Das Affiliate - Marketing ist ein Vertriebskanal im Internet, der auf partnerschaftlicher (affiliate = angliedern) Zusammenarbeit basiert. Dies bedeutet, dass ein Partner (Advertiser) Waren oder Dienstleistungen anbietet und der andere (Publisher/ Affiliate), diese bspw. auf seiner Website bewirbt. Dabei kann die Bezieheung direkt zwischen dem Advertiser und dem Publisher entstehen oder es wird ein weiterer Dienstleister als Vermittler eingeschaltet.

.

Für den Advertiser hat das Affiliate - Marketing den Vorteil, dass er seine Produkte auf vielen Webseiten anbieten kann, die meist in einem inhaltlichen Zusammenhang zu seinem Produkt stehen und somit die Zielgruppe direkt erreicht werden kann. Während der Publisher den Besuchern seiner Website einen Zusatznutzen bieten kann, indem sie direkt über seine Website passende Produkte erwerben können.

Der Erfolg im Affiliate - Marketing ist technisch messbar, sodass sich anders als bei Werbung direkte Vergütungsmöglichkeiten für den Publisher ergeben. Übliche Vergütungssysteme sind dabei:

- Pay per Click – Der Publisher erhält eine Vergütung, bspw. 0,05 Euro, wenn ein Button oder Logo des Advertisers auf der Homepage des Publisher angeklickt wird.

- Pay per Lead – Der Publisher erhält eine Vergütung, wenn der Besucher seiner Website eine bestimmte Aktion beim Advertiser auslößt. Dies könnte bspw. das Abonnieren des Newsletters oder die Bestellung eines Prospektes sein.

- Pay per Sale – Der Publisher erhält eine Vergütung, wenn der Besucher seiner Website ein Produkt des Advertisers erwirbt.

- Kombiprogramme – Die o.g. Varianten werden kombiniert.

Unüblich im Affiliate – Marketing ist die Vergütung für reine Einblendungen (pay per impression), da hier der Erfolg nicht direkt messbar ist, d.h, nicht festgestellt wird, ob der Websitebesucher die Anzeige überhaupt bemerkt hat.

Affiliate – Marketing in der Immobilienwirtschaft
Das Affiliate – Marketing kann grundsätzlich für alle Produkte eingesetzt werden und findet somit auch in der Immobilienwirtschaft Anwendung. Denkbare Einsätze sind die Vermittlung von Aufnahmen in eine Bewerberkartei eines Wohnungsunternehmens oder der Vermittlung eines Besichtigungstermins. Auch die Integration komplexer Abfragemodule des Advertisers beim Publisher von Online Datenbanken für die Immobilienvermittlung finden heute Anwendung.