Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Foster + Partners soll zur Belebung Duisburgs beitragen

Die Überlegungen von Foster+Partners, deren große Pionierleistung im erfolgreichen Masterplan für den Duisburger Innenhafen bestand, werden mit einem neuen Masterplan für die Erneuerung und Wiederbelebung der Innenstadt fortgesetzt. Ziel des Masterplanes ist es, die Vorteile der Stand-ortpotentiale der Stadt Duisburg zu maximieren und ihre regionalen Ver-bindungen zu nutzen – sie ist eine der deutschen Metropolen mit den besten Verkehrsanbindungen. Das Konzept wird neue Impulse für die ausgedehnte Waterfront geben. Auch die Erschließung der derzeitigen ungenutzten Flächen im Stadtgebiet wird in Angriff genommen, um Wohnungsbau, Bürogebäude und gewerbliche Nutzungen, begleitet von einem breiten Angebot an sozialen und kulturellen Einrichtungen zu ermöglichen.

.

Duisburg hat nach dem Niedergang der hier langjährig angesiedelten Schwerindustrie Bemühungen unternommen, sich zu erneuern. Die gelungene Stadterneuerung im früheren industriell genutzten Innenhafen fand im Verlauf des letzten Jahrzehnts statt und die Umsetzung des ursprünglichen Masterplanes von Foster+Partners hat zu einer tief-greifenden Umstrukturierung geführt, die neue wachstumsorientierte Firmen und neue Anwohner weiterhin anlockt.

Die Arbeit an dem aktuellen Masterplan wurde im April 2006 aufgenommen. Er deckt den Bereich der Innenstadt, beginnend am Hauptbahnhof, bis zur Ruhr ab und wird in enger Zusammenarbeit mit den städtischen Behörden ausgearbeitet und Anfang 2007 vorgestellt.